Erhaltung der vom Aussterben bedrohten Papageien der Tanimbar-Inseln

Der Goffinkakadu und der Blaustrichellori sind endemische Spezies der Tanimblar-Inseln in Indonesien. Zwar ist ihre geographische Verteilung sehr gering, ihre Populationen jedoch sind nicht nur stückweise anzutreffen und wirklich nicht nur auf einige wenige Orte beschränkt. Obwohl sie vermehrt eingefangen werden, scheinen die Populationen beider Spezies nicht an Umfang verloren zu haben. Nichtsdestotrotz können die Verschlechterung des Lebensraumes, das Einfangen und die kontinuierliche Verfolgung dazu führen, dass sich der Bestand in naher Zukunft rapide verkleinert. Aus diesem Grund sind Erhaltungsmaßnahmen angemessen.

Goffinkakadu, Blaustrichellori.
Erhaltungszustand: NT (gering gefährdet) auf der Roten Liste der IUCN.
Status Freiland: Mindestens 100.000, Höchstens 500.000, Tendenz allmählig sinkend.
Tiere in Menschenobhut: unbekannt

Ziele
Das Hauptziel ist es, dass sich die örtliche Regierung und die Bevölkerung von Tanimbar der Wichtigkeit ihrer Wälder, der Artenvielfalt und der endemischen Papageien bewusst werden und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um diese zu erhalten.

Strategie
Zunächst werden bei der lokalen Regierung Gesuche bezüglich der notwendigen Aktionen eingereicht,gefolgt von der Erlaubnis ebendieser örtlichen Regierung. Gleichzeitig bezieht man die lokale Bevölkerung mit ein. Über Bildungs- und Sensibilisierungsprogramme werden vor allem Schulen und später auch die ganze Bevölkerung angesprochen. Außerdem unterstützt das Projekt ein Programm zur Mahnung und Sensibilisierung von Jägern und Tierhändlern.

Aktionen
Wegen der vielseitigen Arbeit des Projekts mit der örtlichen Bevölkerung verpflichtete sich die lokale Regierung im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Traditionen einen Plan zur Erhaltung der Wälder und endemischer Papageien zu erstellen und anzuwenden.Dies hat eine bessere Überwachung von Orten, in denen möglicherweise illegaler Handel betrieben wird, beinhaltet, da die Verwaltungseinheit der Abteilung für Naturschutz von Tanimbar seit dem Jahr 2000 keine Erlaubnis mehr zum Handel mit Tanimbars Papageien erteilt hat. Umfragen des Projekts über die Kenntnisse und Ansichten der Öffentlichkeit zeigten, dass 85% der Meinung ist, dass die Papageien geschützt werden müssen und dass die Bevölkerung nicht denkt, dass die Erhaltung des Goffinkakadus und des Blausstrichelloris einzig und allein in der Verantwortung der Regierung liege. Ein Drittel ist der Ansicht, dass die örtlichen Gemeinden die Verantwortung dafür tragen sollten. Das Projekt hat diese Informationen verwendet, um Schulen und die Öffentlichkeit über die Umwelt, die geltenden Gesetze und auch über ihre Rechte und Pflichten zu informieren. Dies hat zu viel mehr Gelegenheiten für die örtliche Bevölkerung geführt, ihre eigenen Initiativen zum Schutz und Erhalt der Umwelt durchzuführen.

Tanimbar-Inseln, Indonesien

Lokale Partner
Burung Indonesia

Weitere beteiligte Organisationen
Abteilung für Naturschutz, Provinz Maluku

Bereitgestellte Mittel seit 2000: 158.160 $