Schutz des Naturreservats Phu Khieo, Thailand

KategorieAbgeschlossen
Datum –
Geldanlagen1.179.945$

Die LPF arbeitet mit dem Royal Thai Forest Department zusammen, um die Tierwelt des Phu Khieo Sanctuary (PKWS), des drittgrößten Schutzgebiets in Thailand, zu schützen und zu erhalten.

Unterstützung des Projekts
Zurück

Das Phu Khieo Wildlife Sanctuary ist das größte Schutzgebiet im Osten Thailands. Es ist von unschätzbarem Wert für seine biologische Vielfalt, die seltene Arten wie den Asiatischen Elefanten, den Asiatischen Tiger, den Asiatischen Wildhund und eine Vielzahl von Vögeln, darunter Papageien wie den Veraguasittich, umfasst.

Die Loro-Parque-Stiftung hat mit Begeisterung auf die Bitte des thailändischen Königspalastes um Unterstützung reagiert und hilft bei der Erhaltung dieses 1.563 Quadratkilometer großen Naturparadieses.

Die von LPF verfolgten Strategien konzentrierten sich auf die Verbesserung der Verwaltung des Schutzgebiets, um einen wirksamen Schutz des Gebiets sowie der Flora und Fauna zu erreichen. Die Aktion ist umfassend und interdisziplinär, da sie Forschungsarbeiten über Vögel, die Aktualisierung des Wildtierinventars, die Kartierung der natürlichen Ressourcen und die Optimierung der Bewirtschaftungsprotokolle des Reservats umfasst. Die Ausbildung des Personals war ebenfalls ein wichtiger Punkt, ebenso wie die Ausbildung im Bereich der nachhaltigen Entwicklung des landwirtschaftlichen Umfelds.

Für die Ranger wurde ein umfangreiches Schulungsprogramm vor Ort durchgeführt, in dem mehr als 150 Ranger ihre Fähigkeiten zur Identifizierung seltener Pflanzenarten, Vegetationstypen und Patrouillenmethoden verbessert haben. In den umliegenden Gebieten wurde mit Landwirten und Hirten zusammengearbeitet, um eine verantwortungsvolle Nutzung der Ressourcen zu fördern. Bambus und Süßblattbäume sind die wichtigsten Arten, die für die Landwirtschaft wiedergewonnen werden sollen und bereits gute Ergebnisse liefern, wodurch die illegale und schädliche Nutzung der natürlichen Ressourcen im Schutzgebiet verhindert wird.

BLOG

Nachrichten

12 vor dem Aussterben gerettete Arten

| Fundacion_de, FundaciónDE | No Comments
Die Loro Parque Fundación arbeitet jeden Tag daran, Projekte zum Schutz verschiedener Tierarten und ihrer…

Mythos vs. Fakt

| Fundacion_de | No Comments
MYTHOS: Anlagen schaffen keine Umgebung, die der komplexen natürlichen Meeresumgebung entspricht. Die meisten Pools haben…

Umweltbildung in Zoos – Untersuchung der Auswirkungen von Zooführungen auf die Beziehung zur Natur und die Erhaltung der Artenvielfalt

| Fundacion_de | No Comments
Die von modernen Zoos und Aquarien geleistete Umweltbildungsarbeit ist von wesentlicher Bedeutung für die Stärkung…

Studie zeigt, dass der Amazonas-Flussdelfin in weniger als 50 Jahren aussterben wird

| Fundacion_de | No Comments
Nur eine weitere Warnung der Natur. Wenn sich die Regierungen nicht für den Schutz des…