Ara ambiguus, Großer Soldatenara

Kategorie Land
Datum  2009
Geldanlagen 255.262$

Diese Ara-Art ist vom Aussterben bedroht, es gibt weniger als 1.000 Vögel in der Natur und die Tendenz ist rückläufig. Die LPF setzt sich seit 2009 für die Rettung dieser Art ein.

Unterstützung des Projekts
Zurück

Großer Soldatenara
Wiederansiedlung des Großen Soldatenaras in Westecuador

Diese Art ist aufgrund des extrem schnellen und kontinuierlichen Rückgangs der Populationen als „vom Aussterben bedroht“ (IUCN) gelistet. Die namensgebende Art kommt von Honduras bis in den Nordwesten Kolumbiens vor, während die Art Guayaquilensis im Westen Ecuadors endemisch ist, wo sie in zwei eigenständigen Unterpopulationen vorkommt. Sie lebt hauptsächlich in Höhen unter 600 m, kommt aber auch in 1.000 m und gelegentlich in 1.500 m in Darién vor. Brutpaare bringen in der Regel 1 bis 2 Küken pro Brutsaison zur Welt, und außerhalb der Brutsaison bilden sie oft Schwärme, die sich auf der Suche nach Nahrung über weite Entfernungen verstreuen. In Costa Rica wurde in einer Studie berichtet, dass 71 % ihrer Nahrung aus Orchideen besteht, allerdings stammten die Daten von einem einzigen Ara-Paar.

Der Bestand der Art geht durch die Zerstörung ihres Lebensraums und den Fang für den illegalen Vogelhandel zurück. Insgesamt wird geschätzt, dass der weltweite Bestand innerhalb von drei Generationen um 80–99% abnehmen wird.

Die Loro Parque Fundación hat seit 1997 an 5 Schutzprojekten gearbeitet, um diese Ara-Art zu schützen. Dank dieses Projekts konnten mehrere Ara ambiguus erfolgreich im Schutzwald von Las Balsas wieder angesiedelt werden. Diese Aras werden mit Satellitenhalsbändern ausgestattet, um ihre Bewegungen zu verfolgen und ihren Anpassungsprozess an die Natur zu beobachten, während gleichzeitig Erkenntnisse über die Ökologie der Art, das Fressverhalten, die Fortpflanzung und mögliche Todesursachen gewonnen werden. Dank dieser Bemühungen und Kampagnen zur Umwelterziehung konnten im Jahr 2021 an zehn einzigartigen Überwachungsstandorten insgesamt 149 Aras erfasst werden. Darüber hinaus wurden im August und September 2020 4 aktive Nester des Großen Soldatenaras im Schutzwald von Las Balsas entdeckt.

BLOG

Nachrichten

12 vor dem Aussterben gerettete Arten

| Fundacion_de, FundaciónDE | No Comments
Die Loro Parque Fundación arbeitet jeden Tag daran, Projekte zum Schutz verschiedener Tierarten und ihrer…

Mythos vs. Fakt

| Fundacion_de | No Comments
MYTHOS: Anlagen schaffen keine Umgebung, die der komplexen natürlichen Meeresumgebung entspricht. Die meisten Pools haben…

Umweltbildung in Zoos – Untersuchung der Auswirkungen von Zooführungen auf die Beziehung zur Natur und die Erhaltung der Artenvielfalt

| Fundacion_de | No Comments
Die von modernen Zoos und Aquarien geleistete Umweltbildungsarbeit ist von wesentlicher Bedeutung für die Stärkung…

Studie zeigt, dass der Amazonas-Flussdelfin in weniger als 50 Jahren aussterben wird

| Fundacion_de | No Comments
Nur eine weitere Warnung der Natur. Wenn sich die Regierungen nicht für den Schutz des…